Aktuelles

Treffen der Projektpartner des NGO-Netzwerks

Am Dienstag, den 30. Juni dieses Jahres. ein Treffen der Partner (Vertreter der Natura Polska Foundation und der Arbeitsinitiative e.V.) des Projekts mit dem Titel "Netzwerk der Zusammenarbeit zwischen Nichtregierungsorganisationen der polnisch-deutschen Grenze für den Klimaschutz." Während des Treffens wurden aktuelle Fragen im Zusammenhang mit der Umsetzung des Projekts und seiner Umsetzung erörtert.

Projektleitfaden Nr. 1 wurde veröffentlicht

Wir möchten Sie ermutigen, die erste Ausgabe des Leitfadens zum NGO-Netzwerk zu lesen, in dem Sie erfahren, was im Projekt vor sich geht: Welche Aktivitäten das Netzwerk durchführt, eine Beschreibung guter Praktiken, die von NGOs umgesetzt werden, Sie lernen die ersten Mitglieder des Netzwerks kennen, machen sich mit ausgewählten gesetzlichen Regelungen und Beispielen vertraut, wie wir das Klima schützen können.

Wir warten auf Materialien

Im März begann die Sammlung von Materialien über die Mitglieder des Netzwerks, die in laufenden Publikationen, Ausstellungen und auf der Website des Netzwerks veröffentlicht werden. Die meisten Organisationen haben die erforderlichen Informationen bereits an das Projektbüro gesendet. Vielen Dank für Ihre Mitarbeit, die es uns ermöglicht, unsere Aktivitäten fortzusetzen.

ABC für NGOs

Eine weitere Projektpublikation ist der ABC-Leitfaden für Nichtregierungsorganisationen, der grundlegende Informationen zur Funktionsweise von Nichtregierungsorganisationenin Polen und in Deutschland.Wir beraten Sie, wie Sie sich fördern, mit der lokalen Regierung zusammenarbeiten, aber auch Aktivitäten finanzieren und keine Fehler machen können.

FILM über die Aktivitäten von Nichtregierungsorganisationen

Im Rahmen des Projekts wird ein Film gedreht, dessen Ziel es ist, die Aktivitäten und die Arbeit von Nichtregierungsorganisationen zu präsentieren. Die Organisationen aus dem Netzwerk können zu seiner Entstehung beitragen, indem sie an den Veranstaltungen des Projekts teilnehmen, dank denen sie im Film vorgestellt werden.

Coronavirus und unser Projekt - wichtige Informationen!

Die aktuelle Pandemie im Zusammenhang mit dem Auftreten von COVID-19 machte es notwendig, mehrere Ereignisse unseres Projekts auf ein anderes Datum zu verschieben. Der Gründungskongress des Netzwerks, den wir für den 29.-30. Mai geplant hatten, muss auf den 02.-03. Oktober verschoben werden. Nach dem Ende des Virus werden auch die Informationstreffen auf der deutschen Seite des Projekts abgeschlossen sein, und wir werden die Arbeitsgruppensitzungen in Letschin und Zabór verlegen.

Ordner „Lebe mit Klima“ bereits im Vertrieb

Eine der ersten im Rahmen des Projekts erstellten Veröffentlichungen ist der Ordner mit dem Namen „Leben mit dem Klima“, der an die Bewohner des polnisch-deutschen Grenzgebiets gerichtet ist. Da haben wir grundlegende Fragen zum Klimaschutz und vor allem konkrete Beispiele vorgestellt, die die Bewohner zum Schutz des Klimas heranziehen können.Wir ermuntern Sie, den Ordner in Papierform oder in elektronischer Form herunterzuladen und seinen Inhalt in der lokalen Umgebung bekannt zu machen.

Fragebogen

Die Projektpartner führen Umfragen unter polnischen und deutschen NGOs zu deren Struktur, Aktivitäten, Ideen und Bedürfnissen sowie zu möglichen Aktivitäten durch, die wir für die Entwicklung des Netzwerks und den Klimaschutz durchführen könnten.Die Forschungsteilnehmer berichten von der Notwendigkeit einer gemeinsamen Integration der Umwelt, der Schaffung neuer Projekte und Initiativen und, was wichtig ist, des Bildungsbedarfs für den Klimaschutz.

  • Informationen
  • Biuro projektu w Polsce

    ul. Przemysłowa 1,
    68-200 Żary
    biuro@naturapolska.eu
    www.naturapolska.eu

  • Biuro projektu w Niemczech

    Bahnhofstraße 31,
    15324 Letschin
    arbeitsinitiative-letschin@t-online.de
    www.arbeitsinitiative-letschin.de